SAWA – Santorini Animal Welfare Association

This post is also available in: English (Englisch) Ελληνικα (Griechisch)

ist eine Nichtregierungsorganisation,die 1992 von aktiven und engagierten Tierliebhabern der Insel Santorini / Griechenland,gegründet wurde.

SAWA soll die Tiere der Insel schützen – von Streunenden Hunden und Katzen bis hin zu verlassenen Eseln und Maultieren.

In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thira und dem Örtlichen Tierarzt versichert SAWA, dass alle streunenden Tiere kastriert, geimpft und im Falle einer Verletzung, Krankheit oder Vergiftung, behandelt und möglichst in Griechenland oder im Ausland wieder heimisch gemacht werden.

Darüber hinaus überwacht SAWA die Umsetzung des ‚Code of Practice / Verhaltenskodex-Tierschutz‘ für alle Esel und Maultiere, die in der Bucht tätig sind und bemüht sich ständig um die Eindämmung ihrer Gesundheits-und Arbeitsbedingungen.

In SAWA gibt es derzeit rund 120 Hunde, 23 Esel/Maultiere/Pferde und 2 Schweine.

2 Gedanken zu „SAWA – Santorini Animal Welfare Association

  • 28. Juni 2019 um 12:50
    Permalink

    Liebe Christina…Hazel ist nun bei uns und sie fühlt sich so wohl. Sie ist so süss. Ich wünsche euch viel Kraft und gebt nicht auf. Gerne werde ich euch eine Spende machen. Liebe grüße aus der Schweiz. Peter

  • 15. September 2019 um 10:02
    Permalink

    Hallo Team
    Ich war gestern mit mein Mann in Fira u sahen sehr erschöpfte arme Eseln!
    Sie stehen teilweise in der Hitze stundenlang ohne Trinken u Futter. Habe den Besitzer gefragt, warum er ihnen kein Wasser gibt und zwingen Touristen rauf- runtertransportieren. Ich höre jedesmal ihn schnaufen u hat Mühe Treppe steigen.
    Gar kein Vergnügen für quälende Eseln.
    Warum unternimmt Regoerung das nicht, Eselritt für (Kreuzfahrt)passagiere zu verbieren. Ich habe Mitleid, niemals geritten für 6 euro pro Weg. Aber viel beobachtet wie Besitzer so grob Schläge dem Esel bestraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.